WeSpeke fördert das Lernen von Sprachen, indem es Ihnen hilft, mit anderen Sprachenlernenden in der ganzen Welt zusammen zu kommen. Ihr Austausch mit anderen Sprachenlernenden in der Online Community ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Lernerfahrung.

Das Interagieren fordert allerdings einen gewissen Grad an (N)Etikette von allen Mitgliedern der Online Community. WeSpeke, dessen Mitglieder Lernende aus der ganzen Welt sind, schließt viele unterschiedliche Kulturen und alle Altersstufen ein. Die Informationen auf dieser Internetseite bieten den Lernenden ein gemeinschaftliches Rahmenwerk dafür, mit anderen auf respektvolle Weise zu kommunizieren.

Bitte sehen Sie sich die Verhaltensregeln unten an. Sollten Sie etwas beobachten, das Ihrer Meinung nach eine Verletzung dieser Community Richtlinien darstellt, können Sie das Markierungssystem (Flagging) benutzen, um den Vorfall dem Administrator der Seite zu berichten.

Verhaltensregeln

  1. Keine Intoleranz WeSpeke zielt darauf ab, ein pädagogisches Umfeld zu schaffen, in dem die verschiedensten Lernenden auf der ganzen Welt sich willkommen fühlen. Die Lernenden werden ermutigt, einander respektvoll und tolerant zu begegnen, ungeachtet aller Unterschiede zwischen den einzelnen Mitgliedern. Kommentare und Handlungen, die beleidigend, bissig oder herabsetzend sind, bedeuten eine Störung für den Lernprozess.
  2. Keine Beleidigungen und Hasstiraden WeSpeke weiß, dass Sprachenlernende davon profitieren, wenn sie in der Lage sind, sich miteinander zu unterhalten. Beim gegenseitigen Austausch der Lernenden sind Slang und Umgangssprache zulässig. Die Verwendung von obszönen Begriffen und Ausdrücken kann auf andere allerdings beleidigend wirken und ist deshalb zu vermeiden. Insbesondere werden wir keine Hasstiraden gegenüber anderen Nationalitäten, anderer ethnischer Herkunft, Religion oder des anderen Geschlechts tolerieren.
  3. Keine sexuelle Belästigung Lernende müssen die persönlichen Grenzen der anderen Lernenden respektieren. Sexuelle Belästigung wird nicht toleriert. Kommentare sexueller Natur oder das Posten von Inhalten sexueller Natur ist nicht akzeptabel. Die Lernenden dürfen gegenüber anderen keine sexuellen Annäherungsversuche machen. Wir ermutigen die Lernenden, über solche Vorfälle dem Administrator der Seite zu berichten.
  4. Keine Einschüchterung und kein Mobbing Wir ermutigen die Lernenden, sich in der Online Community auf kollegiale Art zu verhalten. WeSpeke toleriert keine Äußerungen, die in anderen Angst und Furcht wecken können, wie etwa Drohungen mit Verleumdungen oder Beleidigungen, und die Androhung physischer Gewalt. Einschüchternde und missbräuchliche Aktivitäten sind nicht gestattet. Wenn Lernende eine solche Art des Verhaltens beobachten, können sie sich darüber beschweren, indem sie den betreffenden Lernenden beim Administrator der Seite anzeigen. Sie können dafür das Markierungssystem (Flagging) benutzen.
  5. Keine Verletzung der Privatsphäre Es ist nicht angemessen, dass Lernende andere über persönliche Informationen ausfragen, wie etwa die Wohnadresse und die Telefonnummer oder Fotos verlangen. Teilen Sie niemals Ihre Kreditkartennummer, Ihre Sozialversicherungsnummer oder andere Identifikationsdaten einem anderen Lernenden mit. Persönliche Daten online mit anderen auszutauschen, ist extrem riskant. Identitätsdiebstahl, Stalking oder physische Gewalt sind einige der Risiken, die sich ergeben können, wenn man zu viele Informationen von sich preisgibt. Außerdem gibt es überall einzelne unehrliche Personen, die sich bei anderen einschmeicheln, um ihr Vertrauen zu gewinnen, um dabei an ihre Daten zu kommen und zu verwenden.

Während WeSpeke die Kommunikation und das Teilen von kulturellen Erfahrungen ermutigt, darf diese Online Community jedoch nicht auf Kosten der Lernenden, die hier wirklich lernen wollen, von Einzelnen missbraucht werden. Diese Community Richtlinien setzen Standards für die Kommunikation der Lernenden, damit diese einander und die Privatsphäre jedes Einzelnen respektieren.

Verhaltensbeispiele

Helfen Sie uns dabei, ein positives und produktives Lernumfeld für jedermann zu schaffen. Bitte sehen Sie sich die folgenden Beispiele an:

Es ist in Ordnung zu sagen … Es ist nicht in Ordnung zu sagen …
Die Privatsphäre respektieren … Nicht respektvoll in Bezug auf die Privatsphäre …
Gefällt dir dein Job? Was machst du? Wo arbeitest du? Wie viel Geld verdienst du?
Was hast du am letzten Wochenende gemacht? Bist du jetzt gerade alleine zuhause?
Du hast ein schönes Profilfoto. Ich würde gerne mehr Fotos von dir sehen.
Tolerante Bemerkungen … Intolerante Bemerkungen …
Ich stimme dieser Aussage nicht zu. Warum sagst du nur so etwas Dummes?
Meine Lieblingsgerichte sind … Nur Blödmänner essen gerne …
Ich gehe sonntags gerne zur Kirche. Rette deine Seele - schließe dich meiner Kirche an.

Missbrauch berichten

Als ein Mitglied der WeSpeke Community ermutigen wir Sie, alle Vorfälle zu berichten, von denen Sie den Eindruck haben, dass sie die oben beschriebenen Community Richtlinien verletzen. Der Administrator unserer Internetseite wird Ihren Bericht untersuchen und entscheiden, welche Maßnahmen angemessen sind, um in unserer Online Community ein positives Lernumfeld zu bewahren.

Noch mehr Sprachen auf WeSpeke

×